Das neue Album

On Tour...



"Jan-Dirk


   
"Ihn zu beschreiben, in Worten skizzieren, ist fast nicht möglich. Welch´ein Talent, welch´ein Showmann..."- so schrieb das Hamburger Abendblatt über Jan-Dirk.
Doch diese Attribute reichen bei weitem nicht aus, den Menschen Jan-Dirk, den Mann, den musikalisch-sensiblen Künstler, dem Leser und - Hörer - auch nur halbwegs "echt" vor Augen zu führen.
Jan-Dirk muß man erleben "live" hautnah vor Ort. Also Hören und Sehen.
Geerbt hat der gebürtige Freiburger Jan-Dirk die musikalische Begabung von seinem Vater, Anton Lehmbach, der auf deutschen Bühnen und in Holland ein bekannter Opernsänger war.
Seine Schwester, Karin Wohlhüter-Lehmbach, singt an der Staatsoper der Bayern-
Metropole München. Kaviar*, Gitarre und Gesang waren ihm als Kind täglich gegenwärtig !
Nach der Mittleren Reife landete er bei der Polizei. Als Polizeibeamter und Verwaltungsinspektor verließ er nach 5 Jahren auf eigenen Antrag den Staatsdienst und tauschte Colt gegen Gitarre aus.

Auf dem 2. Bildungsweg holte er das Abitur nach und jobte als Tankwart, Treppenhausreiniger, Taxifahrer und Barkeeper, aber immer aktiv in Sachen Musik und Gesang.

Bisher u. a. veröffentlichte CD's:

Hymn of Baden <<< King of Baden (Jan. 09)

Schwarzwald- Lady

Pippi am Mississippi

Badische Mädels <<< HIT bei SWR 4

DU DA (Flirty GMBH)

Der geklonte Clown

Herz auf Eis

Lonely Music Man

Angel - Babe

Botschaft an die Herzen

Ich bin so Happy

Hey - Du !

        
Mit viel Fleiß und Ausdauer, durch zahlreiche Auftritte, erarbeitete sich Jan-Dirk ein vielseitiges Repertoire. Achtungserfolge mit Schallplattenaufnahmen, Hitparadenplätze mit "Yellow Rose" und "Ein Engel der Nacht", führten dann zu einer eigenen Show im "Cafe Kranzler" in Berlin, einer Polen-Tournee und 1990 zu einem musikalischen Abstecher in die USA.
Der Konzertagent Armin Homann vom Sender "Deutschland-Echo" wurde durch Hörerwünsche auf ihn aufmerksam. In Chicago spielte man "Ich tu so, als wärst du hier" und "Ein Engel der Nacht". Diese Produktionen waren in den USA archiviert.

Der Erfolg: Neuverpflichtung nach Chicago Illinois, Arizona, Nevada und Florida 1992/93. Er ist mit seiner Band "Flirty GMBH" und auch Solo immer "on the road" hier in Germany und dem benachbarten Ausland !
Nach Veröffentlichung der CD's "Scharzwald-Lady" und "Badische Mädels" bekam
er bei seinen
Fans bald den Spitznamen "King of Baden" !
*Klavier

Herzliche Grüsse, Euer
Jan-Dirk Lehmbach von Lülsdorff

DER ÄLTESTE TEENAGER DEUTSCHLANDS !